Fr. 25.11.22 | 19:30

Linda Leine

Klavierabend mit Musik von Georgs Pelēcis

Tickets (20€)

In diesem Jahr feierte der lettische Komponist Georgs Pelēcis seinen 75. Geburtstag, und für ihn dürfte es ein schönes Geschenk sein, dass die aus Lettland stammende, in Hamburg lebende Pianistin Linda Leine gleich ein Doppelalbum mit seinem Zyklus SEASONS aufgenommen hat, um seine Musik einer Vielzahl von Menschen zugänglich zu machen. „Ich hatte das große Privileg, Georgs Pelēcis persönlich in Lettland zu treffen und mit ihm über sein Werk zu sprechen“, erzählt Linda Leine. Minimalistisch und klar, abwechselnd mal lebhaft und festlich, mal zurückhaltend und leise klingt Pelēcis Musik, so wie eben auch ein Jahr von verschiedenen Stimmungen geprägt wird. „Seine Musik löst etwas Besonderes in mir aus. Sie ist voller Licht und Aufrichtigkeit, heilsam. Es ist eine besondere Kommunikation, ich empfinde eine innere Ruhe, wenn ich diese Musik spiele“, sagt Linda Leine.

Künstler-Info

Linda Leine ist als Solistin, Kammermusikerin und Lied- begleiterin in ganz Europa erfolgreich. Sie spielte für Auf- nahmen des lettischen Rundfunks, des NDR, des WDR, SWR und des BR.

Die Pianistin war Stipendiatin der Oscar und Vera Ritter- Stiftung, der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., der AD Infinitum Foundation und der Claussen-Simon-Stiftung. Neben ihren Wettbewerbserfolgen als Solistin – sie gewann u. a. den Steinway Förderpreis – erhielt sie als Liedbegleiterin den 3. Preis in der Kategorie Liedduo beim Wettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“. Linda Leine widmet sich einem umfangreichen klassischen Reper- toire, aber auch zeitgenössischer Musik und war bereits in zahlreichen renommierten Konzertsälen und auf Festi- vals in Europa zu Gast. Sie begeistert sich für das Zusam- menspiel verschiedener Künste und ergründet in ihren Projekten Musik mit Tanz und Film. Mit der Klarinettistin Anna Gāgane und dem Cellisten Kristaps Bergs spielt sie als „Trio Fabel“.

Ausgebildet wurde sie zunächst an der Rigaer Emila Darzina Musikschule für Hochbegabte bei Ilze Treija, anschließend an der Lettischen Jazeps Vitols Musik- akademie bei Prof. Arnis Zandmanis. Sie setzte ihr Stu- dium in Deutschland fort, bei Prof. Lilya Zilberstein und Prof. Burkhard Kehring an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Anschließend lernte sie bei Prof. Konrad Elser im Masterstudiengang Solo-Klavier an der Musikhochschule Lübeck. Ihr Masterstudium und Konzertexamen im Duo mit Daria Marshinina schloss sie an der Hochschule für Musik und Theater Rostock mit Auszeichnung ab.

Künstler-Webseite

Programm

Georgs Pelēcis (*1947)

Klavierzyklus SEASONS

Spring Music

Autumn Music

— Pause —

Winter Music

New Year’s Music

Linda Leine – Piano

Veranstaltung teilen

Ticketanfrage