So. 10.09.2023 | 19:30

Justus Frantz

Klavierabend

AUSVERKAUFT

*ACHTUNG: Neuer Termin: 10.09.2023 – 19:30 Uhr*
Der Pianist Justus Frantz kommt am 10. September für einen Klavierabend in die Kleine Fleth-Philharmonie nach Buxtehude. Er wird die Mondscheinsonate von Beethoven und die romantische Fantasie Impromptus von Chopin spielen. Dieser besondere Klavierabend wird sicherlich in die – noch junge – Geschichte der Kleinen Fleth-Philharmonie eingehen.

Künstler-Info

Justus Frantz – Ein Leben für die Musik

Justus Frantz ist seit Jahrzehnten als international erfolgreicher Pianist, als Dirigent hervorragender Orchester und Opern, als Moderator und großer Musikvermittler, als Visionär des Klassik-Musiklebens und als Gründer, insbesondere des Schleswig-Holstein Musik Festivals, der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und der Philharmonie der Nationen eine prägende Figur des Musiklebens. Mit seiner Hingabe an die Musik, seinem Charisma und seiner Begeisterungsfähigkeit ist er ein Botschafter für das klassische musikalische Erbe Mitteleuropas und insbesondere Deutschlands in der Welt.

Programm

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Klaviersonate Nr. 14 op. 27 Nr. 2 in cis-Moll (Mondscheinsonate)

PAUSE

Frédéric Chopin (1810-1849)
Fantaisie Impromtu op.66 in cis-moll

Justus Frantz – Piano

Veranstaltung teilen