Fr. 26.05.23 | 19:30

Fjarill – 2. Vor-Lausch Konzert

Die neuen Lieder des kommenden Albums "Walden" zum ersten mal live

AUSVERKAUFT

Um das neue Album „Walden“ zu produzieren hat das Duo Fjarill eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Hier können die Fans dabei helfen, die Produktion mitzufinanzieren und bekommen im Gegenzug exklusive Gelegenheiten und Belohnungen. In diesem Fall handelt es sich um die Möglichkeit, die neuen Lieder zum ersten mal live zu hören. Fjarill werden an zwei Abenden in der Kleinen Fleth-Philharmonie auftreten und alle neuen Lieder spielen. Die Karten dafür gibt es nur über die Webseite StartNext (oder oben über den TICKET-Button). Mit dem Kauf hilfst Du, die Produktion zu ermöglichen. Die Getränke gehen an diesen beiden Abenden aufs Haus!

Künstler-Info

Das neue, und tatsächlich 10.(!), Album von Fjarill trägt den Titel ”Walden”. Bei diesem Konzert wird es erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert. Es ist bunt, es ist ein lebendiges, rhythmisches Wesen, es hat das Temperament der südafrikanischen Steppe, und die schwedisch-verträumte Leichtigkeit, die natürlich durch Aino Löwenmarks wunderbare Stimme und Hanmari Spiegels ätherisch-folkige Geigenklänge hervorgebracht wird. Im Studio werden zwar noch mehr Musiker mitwirken (am Bass hören wir dann Omar Rodriguez Calvo und am Schlagzeug Jürgen Spiegel vom berühmten Tingval Trio), bei diesem Konzert ist die Musik aber ganz auf Geige, Piano und zweistimmigen Gesang reduziert.
”Walden” ist aber auch deswegen so lebendig, weil es live und komplett analog im Studio eingespielt entstanden ist. Schluss mit Musical-Distancing und einzelnen Sound-Spuren, die man per E-Mail hin und her schickt. Es darf wieder miteinander musiziert werden. Die Musikerinnen und Musiker konnten sich direkt austauschen und sich musikalisch aneinander reiben. Dadurch sind für Aino Löwenmark und Hanmari Spiegel neue Klangräume in den eigenen Kompositionen entstanden, die sich auch mal zu einem Schmetterlings-Bossanova, oder einem Tango-Chanson entwickeln durften. Weil alle Lieder zusammen im eigenen ”Walden” Studio komponiert und getextet wurden, darf das Album auch gleich den selben Namen tragen. Wieder einmal haben es Fjarill geschafft, ein Stück Heimat zu vertonen – und die ist, wie Fjarill-Fans wissen, irgendwo zwischen Herz und Kopf, direkt an der Elbe, die an den farbig-bunten Häusern von Kapstadt vorbei in die Schären fließt.

Programm

Alle Lieder des kommenden Albums „Walden“

Aino Löwenmark – Gesang & Piano
Hanmari Spiegel – Geige & Gesang

Veranstaltung teilen